Stream Ripping: How Google/YouTube Is Slowly Killing the Music Industry – Breitbart


Source:
Source:
Stream Ripping: How Google/YouTube Is Slowly Killing the Music Industry – Breitbart

This isn’t new to me. But it’s still bad news. Very bad news for artists and music lovers alike.

Tim Allhoff. Mehr Kontrolle, mehr Freiheit – Jazz thing & Blue Rhythm


Source: Tim Allhoff. Mehr Kontrolle, mehr Freiheit – Jazz thing & Blue Rhythm

Ein wunderbares Feature über den Augsburger Pianisten Tim Allhoff von Jazz-Photographen- und Journalistenlegende Ralf Dombrowski.

Tim Allhoff. Mehr Kontrolle, mehr Freiheit – Jazz thing & Blue Rhythm


Source: Tim Allhoff. Mehr Kontrolle, mehr Freiheit – Jazz thing & Blue Rhythm

Ein wunderbares Feature über den Augsburger Pianisten Tim Allhoff von Jazz-Photographen- und Journalistenlegende Ralf Dombrowski.

“Wenn das der letzte titel auf einem album ist,…”, schreibt Michael Nasswetter, dann…


Source: wenn das der letzte titel auf einem album ist,… – Michael Nasswetter

“lässt sich ungefähr erahnen, wie hammer der rest ist … gut dreieinhalb jahre hats gedauert, am 21.07. ist nun release des albums “places.faces.traces” von chop gelado – im filmcasino münchen – karten über münchenticket.de erhältlich!
don´t miss! – das ding ist vom obersten regal!
mit Thomas Reinbrecht, Paulo Alves, Patrick Scales und Thomas Simmerl. Video by Lena Semmelroggen. Album recorded by Stefan Gienger @ Mastermix Studios.”

Ein bißchen durfte ich “Mäuschen” spielen bzw. ein paar Takte vorhören und kann mich Michael Nasswetters Einschätzung oben vollumfänglich anschließen: Musikalisches Weltklasse-Niveau inklusive Mitschnipp- und Hüftkreisen-Faktor. Oder wie die Musiker zum Abschluß der Recording-Sessions selbst – und zutreffend – sagten: “Besser geht’s nicht mehr!” Unbedingt hingehen und natürlich CD kaufen!

(Weitere Informationen zu Musikern, deren Referenzen und der Band an sich gibt es auf Tom Reinbrechts Homepage.)

Filmmusik per Mausklick


Man kennt es aus Hollywood: Atemberaubende Stunts werden mit dramatischen Orchesterpartituren unterlegt und treiben den Nervenkitzel auf die Spitze. Mit speziell für dieses Genre entwickelter Software von Native Instruments können auch Hobbyfilmer mit etwas musischem Geschick verblüffende Ergebnisse erzielen.

Source: Filmmusik per Mausklick

Der erste Teil meines clinics “Filmmusik” für die Fachzeitschrift “videofilmen” ist erschienen. Drei weitere werden folgen. Schon an der Stelle Dank an Apple Inc. und Native Instruments für die großzügige Bereitstellung von Equipment und Software! (Im Detail waren dies: Ein Mac Pro mit 32 GB RAM, 512 GB SSD und acht Kernen bei 3 GHz Taktrate. Native Instruments S88 aus der Komplete S-Series, ein Komplete Audio 6 Interface sowie die Pakete Komplete Kontrol, Komplete Select und Action Strikes! sowie Action Strings!)

Schaffhauser Jazzfestival: Klingen Frauen anders? | ZEIT ONLINE


Das Schaffhauser Jazzfestival hat an vier Abenden erstmals und ausnahmsweise nur Bandleaderinnen auf die Bühne gebeten.

“Klingen Frauen anders?”, will Ulrich Stock wissen. Interessanter Artikel zum Jazz, zu Genderismus im Jazz und über die Schweiz als höchstverdichtetem Jazz-Standort in … Europa? Am besten selbst lesen:

Source: Schaffhauser Jazzfestival: Klingen Frauen anders? | ZEIT ONLINE

Prince: Der Herr der Gegensätze | ZEIT ONLINE


Er war kein Superstar mehr, aber er war ein freier Mann. Was hinterlässt uns Prince? Fünf Thesen

Source: Prince: Der Herr der Gegensätze | ZEIT ONLINE

Interessante Überlegungen von Diedrich Diederichsen in der ZEIT ONLINE